Direkt zum Hauptbereich

E-Mobil Carsharing in Bretten?



E-Mobil Carsharing in Bretten?

Zeozweifrei bietet Elektroautos an

Text: Elke Sauter, Bretten den 17.07.2022

Bei schönem Wetter lief die Veranstaltung von zeozweifrei auf dem Rathausplatz am 16.07.2022 gut an. Zwei Elektro-Kleinwagen luden zum Probefahren ein. Durch Informationsplakate konnte man sich einen Überblick über das Angebot verschaffen. Fachkundiges Personal standen Rede und Antwort.

Einige interessierte Menschen fanden sich auf dem Rathausparkplatz ein. Die Einladung zu den Probefahrten wurden rege genutzt.

Wie war der Praxistest?

"Das Auto war sehr einfach zu bedienen, gewöhnungsbedürftig war nur die starke Bremse. Aber es macht definitiv Lust auf mehr!" so Uwe Sauter, nach der Probefahrt.

Es war nicht nur eine gelungene Veranstaltung, sondern die Informationen eröffnen neue Perspektiven. So sind beispielsweise die Konditionen für das Mieten der Autos sind sehr günstig. Nach der einmaligen Anmeldung auf dem Rathaus kann man das Auto mittels einer App für den gewünschten Zeitpunkt unkompliziert mieten.

Von zeozweifrei stehen aktuell in Bretten drei Elektroautos zum Mieten zur Verfügung. Die Standplätze mit Ladesäulen befinden sich im Grüner, bei der Badewelt, auf dem kleinen Parkplatz neben dem Rathaus und hinter dem technischen Rathaus auf dem Gleisdreieck.  

Das Stadtmobil Karlsruhe (Carsharing) bietet ebenfalls in Bretten drei Standplätze mit Autos an, die rege genutzt werden.

Da überlegt so mancher, ob er den Zweitwagen nicht verkaufen und von den günstigen Konditionen von zeozweifrei profitieren will.

Bildquelle: Elke Sauter

Öffnen Sie zum Teilen von Kommentaren das Dokument: Klicken Sie bitte hier

Klicken Sie nach dem Öffnen des Dokuments auf die blaue Schaltfläche in der oberen rechten Ecke. Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an und fordern Sie den Bearbeitungszugriff an, wenn Sie den Inhalt kommentieren möchten.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erklärfilme: Mit Herzblut zum Erfolg

  Der Anfang: Seit 2017 produziert sauter-direkt Filme Der Artikel ist umgezogen. Zum Artikel: 

Ostern neu erleben 2023

Osterweg im „Großen Wald" in Bretten Unter dem Motto „Ostern neu erleben" gibt es wieder viel Neues zu entdecken. Der Osterweg ist auch dieses Jahr wieder ein Angebot für Jung und Alt in der Zeit vom 02. – 14. April Ostern auf eine interaktive Weise zu erleben. Im „Großen Wald" von Bretten hat die evangelischen Freikirche „ICF Kraichgau" an einer gut begehbaren Wegstrecke von ca. 2, 5 Kilometer rund zehn Stationen aufgebaut, die spielerisch, kreativ und inspirierend die Besucher einladen, die christliche Ostergeschichte kennen zu lernen. Unter dem Motto „Ostern neu erleben" gibt es wieder viel Neues zu entdecken. Die einzelnen Stationen sind im Format gleichgeblieben, aber inhaltlich neu konzipiert worden. „Die große Ostersuche" lädt ein, nicht nur Ostereier zu suchen, sondern das Geheimnis von Ostern zu finden. „Gerade jetzt am Frühlingsanfang tut es gut, raus in die Natur zu gehen, die Geräusche und Düfte des Waldes wahr zu nehmen und sich Zeit zu nehmen

Bikerpark Bretten

Speed und Adrenalin pur Im Wald Richtung Bauschlott ist man ja schon einiges gewohnt. Affen, jede Menge Tiere, kletternde Menschen und seit Neuestem sieht man auch - aber dann sind sie auch schon vorbei - Radfahrer. Seit 2019 existiert hinter dem Kletterpark ein Bikepark. In Eigenregie haben es Jugendliche gewagt, mit Hilfe von der Stadt Bretten und dem RSC Bretten (Radsport Club Bretten) einen Bikepark zu bauen. Die Steckenführung und die Hindernisse sind anspruchsvoll, so dass Radfahrer aus der ganzen Region kommen um den Nervenkitzel, die Anstrengung und die Downhillfahrten genießen. Zugang zu dem Park ist ein Weg parallel zur B294. Google Maps Quellenangabe: Bild und Film Elke Sauter, sauter-direkt